Entdecke Orleans Wie Einheimische
backBack to Blog

Entdecke Orleans Wie Einheimische

Orléans ist eine Regionalstadt im Herzen der Region Centre-Val de Loire in Frankreich und bietet alles, was du brauchst, um ein paar Tage zu entspannen und Kultur zu genießen. Berühmt für Jeanne d'Arc und die Befreiung der Stadt von den Engländern im Jahr 1429, ist Orléans eine Stadt mit menschlichem Antlitz und ideal für einen Familienausflug im Loiret. Buchstabe O in Orleans, Ort Martroi steht für Orleans Entdecke die wichtigsten Dinge, die du in Orléans unternehmen und besichtigen kannst, aber auch, wo du schlafen kannst und welche Souvenirs du deinen Lieben mitbringen solltest. Bist du bereit, dein nächstes Hotel in Orléans mit Hotelgift zu buchen?

Besuchenswerte Orte

Place du Martroi

Aussichtspunkt von Martroi in Orleans Der zentrale Platz der Stadt Orléans, der Place du Martroi, ist mit der Statue von Jeanne d'Arc ein Muss. Dieser Platz ist voller Geschichte, denn der Ursprung des Wortes Martroi im Lateinischen bedeutet Martyrium und bezeichnet Hinrichtungen. Hier fanden also die Hinrichtungen der Verurteilten statt. Heute beherbergt der Platz Märkte, Restaurants und Bars und ist ein lebendiger Ort, den man besuchen sollte.

Cathédrale Sainte-Croix d'Orléans

Das unter Denkmalschutz stehende Bauwerk wurde 1287 begonnen und 1829 fertiggestellt. Sie ist eine der größten gotischen Kathedralen Frankreichs.

Orléans: die alte Stadt

Alte Häuser in Orleans mit verschiedenen Farben Orléans lässt sich sehr gut zu Fuß erkunden, vor allem wegen der verkehrsfreien Zone im Herzen der Stadt. Die Gassen und Straßen mit ihren vielen Stein- oder Pan de bois-Häusern aus der Renaissance werden dich verzaubern: Rue de la Charpenterie, Rue de l'Empereur, Rue de la Poterne sind besonders sehenswert. Lege eine Pause in einem leckeren Café oder Restaurant ein, um dich nach dem Spaziergang durch die Altstadt zu stärken. Und abends kannst du in der Rue Bourgogne etwas trinken gehen, wo viele Bars auf dich warten.

Die Gärten von Orléans

Der Blumenpark der Quelle im Stadtteil Orléans la Source ist einer der meistbesuchten Orte im Loiret. Vom Kulturministerium als bemerkenswerter Garten ausgezeichnet, wird dich die Vielfalt der Flora zu jeder Jahreszeit verführen. Außerdem erwartet dich ein zoologischer Park: Rosa Flamingos oder exotische Vögel sind hier zu beobachten. Ein kleines Extra: Mach eine Tour mit dem kleinen Zug oder miete eine Rosalie (ein Tretauto). Entdecke auch den Jardin des Plantes. Dieser botanische Garten, der ursprünglich zur Herstellung von Heilpflanzen angelegt wurde, ist heute ein Park, in dem Blumendekoration und Bildung miteinander verbunden werden. Im Jardin des Plantes gibt es sogar eine Imkerei, die Kindern das Leben der Bienen näher bringt.

Die Quais der Loire

Blick auf den Fluss La Loire in Orleans Die Kais der Loire sind ideal für einen Spaziergang oder eine Radtour und für jeden geeignet. Wenn du an den Kais entlangläufst, kannst du die Schleuse des Kanals von Orleans, die alten Fachwerkhäuser und die verschiedenen Brücken von Orleans sehen, darunter die Brücke George V.

Wo übernachtet man in Orléans?

Escale Oceania Orleans

Dieses 3-Sterne-Hotel genießt eine privilegierte Lage an den Ufern der Loire in Orléans. Es ist nicht weit vom Stadtzentrum entfernt und liegt in der Nähe vieler Sehenswürdigkeiten. Die Zimmer sind wunderschön gestaltet und bieten viel Platz und moderne Annehmlichkeiten. Die Gäste werden auch das Angebot an Einrichtungen und Dienstleistungen zu schätzen wissen.

Novotel Orléans Saint-Jean-de-Braye

Das 4*-Hotel am Tor zur Sologne und zu den Loire-Schlössern liegt in Saint-Jean-de-Braye, einer Stadt in der Nähe von Orléans. Mit einem Park mit Bäumen und einem Außenpool ist das Hotel ideal für alle, die sich auf der Terrasse entspannen wollen.

Appart City Orleans

Nur 10 Minuten vom historischen Stadtzentrum entfernt, bietet Appart City Orleans komfortable 3-Sterne-Unterkünfte für Selbstversorger. Die Wohnungen sind mit einer Küche mit Cerankochfeld, Mikrowelle und Kühlschrank ausgestattet. Wenn du während deines Urlaubs unabhängig sein willst, bist du hier genau richtig.

Best Western La Porte des Chateaux

Schloss Chambord in Frankreich Das Best Western Hotel La Porte des Chateaux ist einzigartig und bietet eine große Vielfalt an Unterkünften. Es ist ein privilegierter Ort für einen Urlaub, und seine Lage macht es zum idealen Ausgangspunkt, um die Geschichte der Loire-Schlösser zu entdecken, darunter das Schloss von Chambord, Chenonceaux oder das Schloss von Amboise. Das Hotel liegt in Meung-sur-Loire, 100 Meter vom Schloss der Stadt und 15 Kilometer von Orléans entfernt und bietet Touristen und Geschäftsreisenden einen außergewöhnlichen Rahmen.

Was man aus Orleans mitbringen sollte

  • Orleans-Essig ist das Vorzeigeprodukt der Stadt. Mehr als 300 Hersteller teilten sich im Mittelalter das mythische Rezept, heute hält nur noch das Maison Martin-Pouret die Tradition des Essigs auf die alte Art aufrecht.
  • Andouille de Jargeau besteht zu gleichen Teilen aus Kutteln und Schweinehackfleisch in einem authentischen Schweinedarm: ein Genuss der lokalen Gastronomie.
  • Le Pithiviers: Ein Kuchen aus der Stadt Pithiviers, der aus Mandelpulver, Streuzucker, Puderzucker und Kirschwasser hergestellt wird.
  • La Poire d'Olivet: Ein Williamsbirnenbrand mit einer lange gereiften Birne in der Flasche.